Mauerläufer im Alpenzoo!

back button

mauerlaeufer c1d2791

Seit Dienstag, den 14.8. hält der Alpenzoo wieder 2 besondere Tiere: Von einem italienischen Züchter konnte ein Pärchen Mauerläufer erworben werben. Mauerläufer gelten aufgrund ihrer Färbung und ihres Verhaltens auch als „Kolibri der Alpen“. Im Abstand von wenigen Sekunden zucken die Vögel unentwegt mit ihren Flügeln. Dabei wird die wunderschöne rot-grau-schwarze Färbung sichtbar. Das gab ihnen auch noch den weiteren Namen „Fliegende Alpenrose“.

Mauerläufer werden einzig von wenig privaten Liebhabern gehalten, und der Alpenzoo Innsbruck ist der einzige Zoo der Welt, der diese besondere Vogelart zeigt, die nun nach 3-jähriger Pause wieder ein Comeback im Alpenzoo Innsbruck feiert. Die Vögel sind ab sofort in ihrer Voliere neben der Zoo-Gastronomie ANIMAHL zu bewundern.